Steirischer Astronomen Verein
Johannes Kepler Volkssternwarte Steinberg bei Graz

Führungen an der Sternwarte

Corona-Hinweis

Es gibt aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie an der Sternwarte Steinberg derzeit KEINE öffentlichen Führungen (d.h. ohne Anmeldung). Aber wir versuchen, interessierten BesucherInnen trotzdem die Möglichkeit zu bieten, die  Beobachtung aktueller Himmelsobjekte LIVE durch die Teleskope der Sternwarte im Rahmen von "Privatführungen" im kleinen Kreis zu erleben.

Wir richten uns aber weiterhin natürlich immer nach den gerade aktuellen Gegebenheiten und nehmen auf die den jeweils gültigen Rahmenbedingungen und Regelungen Rücksicht, um für Sie als BesucherInnen und uns kein unnötiges Ansteckungsrisiko einzugehen.

Die Sternwarte ist während der Beobachtung oben geöffnet und auch die Eingangstüre bleibt offen, um einen permanenten Luftaustausch zu gewährleisten. Die Kuppel fasst unter normalen Bedingungen 20 Personen, wird aber derzeit nur mit maximal 5 BesucherInnen genutzt. (Stand 10/2020). Handdesinfektion und Maskenpflicht tragen zu unser aller Sicherheit bei.

"Disclaimer":

Trotz aller oben angeführten Vorsichtsmaßnahmen können wir verständlicherweise keine "Garantie" übernehmen, dass es zu keiner Infektion bei einem Besuch der Sternwarte kommt. Es bleibt daher immer Ihre private Verantwortung und Risikoeinschätzung, ob Sie an einer Führung teilnehmen möchten.

Sonderführungen ("Privatführungen")

Wir bieten also derzeit ausschließlich "Privatführungen" für kleine, vorangemeldete Gruppen mit maximal 5 Besuchern/Besucherinnen an (Stand 10/2020). Wir mischen keine Gruppen, ihre Gruppe bleibt immer "für sich". Wir füllen auch nicht mit anderen BesucherInnen auf 5 Personen auf.

Die Dauer der Führungen beträgt ca. 1,5 Stunden.
Terminlich können Führungen jeweils für Montag bis Freitag vereinbart werden. Die Beginnzeit ist üblicherweise im Bereich von 17 bis 22 Uhr, abhängig natürlich vom Eintritt der Dämmerung zur jeweiligen Jahreszeit.
 
Der Preis für die Privatführung beträgt pauschal 50€ (für die ganze Gruppe), zahlbar am Abend der Führung.

Eine Führung findet nur bei geeignetem Wetter statt. Sollte sich für den Führungsabend Schlechtwetter ankündigen, erfolgt kurzfristig eine Abstimmung (Mail/Telefon), um einen neuen Termin auszumachen. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, einen anderen Termin wahrzunehmen (Beispielsweise, weil Sie nur an diesem Termin in Graz sind), kann die Führung auch entfallen.
 
Inhalt der Führung ist die Live-Beobachtung der dann aktuell sichtbaren und interessanten Himmelsobjekte. Das können Planeten, der Mond, besondere Sterne, Sternhaufen, interstellare Nebel oder Galaxien sein, die durch unsere Teleskope angeschaut werden. Dazu erhalten Sie natürlich die entsprechenden Erklärungen, worum es sich handelt und welche interessanten Eigenschaften diese Objekte haben.
Der Vorteil der kleinen Gruppen: Es kann individuell auf Fragen eingegangen werden!
 
Es würde uns freuen, Sie als Besucher/Besucherin bei uns an der Sternwarte zu begrüßen!
 

Kontakt:

Ein Führungstermin kann vorzugsweise per E-Mail an fuehrungen@stav.at oder auch telefonisch (0680 / 500 6276) mit Herrn Mag. Glitzner vereinbart werden.
 

Terminsituation:

Wir haben nur eingeschränkte Kapazität, um Führungen abzuhalten. Einerseits muss immer eingerechnet werden, wegen Schlechtwetters eine Führung ein paar Tage verschieben zu müssen (eventuell auch mehrmals), andererseits und vor allem soll die Sternwarte ja auch unseren Mitgliedern (ca 140) zur eigenen Beobachtung offenstehen.

Die Führenden sind auch nicht bei der Sternwarte angestellt, sondern investieren als begeisterte Amateure Ihre Freizeit.

Daher sind im Schnitt nur ca 1-2 Führungen pro Woche realistisch durchführbar. Weil die Nachfrage durchaus groß ist, muss man mit einem Zeithorizont von ca 2-3 Monaten rechnen, ab dem ein Termin verfügbar ist.

Parken und Zugang zur Sternwarte